MaiWay 2022 – Aftermovie


MaiWay Kneipen- und Musikfestival 2022


HELLO AGAIN!

Legendäres Bensheimer Kneipen- und Musikfestival startet mit Vollgas durch / 20 Locations öffnen am 25. Mai

Jubiläum bei MaiWay: “DE ROURE SCHDRISCH” wieder im klassischen Format

Es ist soweit: Unser Bensheimer Kneipen- und Musikfestival „MaiWay“ startet endlich wieder durch – und zwar im klassischen Format. Der Wiedereintritt in die Live-Atmosphäre wird mit maximaler Spannung und großer Vorfreude erwartet. Am Mittwoch, den 25. Mai, verwandelt sich die gesamte Innenstadt in eine einzige große Partyzone. Auf 20 Bühnen gastieren 26 Acts. Etliche Locations sind erstmals mit dabei.

Wir präsentieren die 20. Auflage des Events im bewährten Stil. Am Vorabend von Christi Himmelfahrt wird der berühmte „ROURE SCHDRISCH“ einmal mehr den Weg weisen. Nach zwei Jahren mit alternativen Konzepten im Corona-Modus freuen wir uns sehr, Euch wieder musikalische Vielfalt an besonderen Orten bieten zu können. Zwei Mal wurde unser MaiWay Festival als „HeimWay“ sehr erfolgreich neu interpretiert. Die semi-virtuellen Varianten mit Minikonzerten, Live-Streams und digitalen Talentshows haben Maßstäbe gesetzt und gezeigt, was mit Kreativität und Improvisationskunst auch in schwierigen Zeiten kulturell möglich ist. Jetzt ist der Moment gekommen für eine Heimkehr zum Original: von der Couch zurück in die City.

Gemeinsam mit Fachmann Tobias Rohatsch von Young Dimension Eventtechnik wird die Innenstadt atmosphärisch illuminiert und in Szene gesetzt. Der passende Rahmen für unser Festival, das Newcomer*innen und etablierte Künstler*innen vereint und ein facettenreiches musikalisches Menü für jeden Geschmack bietet. Die stilistische Bandbreite ist ebenso hoch wie die Vielfalt an Locations, die bespielt werden. Erstmals nach der Sanierung ist auch das Bensheimer Bürgerhaus wieder gebucht: die Coverband DNS wird im städtischen Vorzeigebau das große Finale einläuten.

Das Pre-Opening findet bereits gegen 15:30 Uhr auf dem Kirchberghäuschen statt, wo Sängerin Juja den Bensheimer Hausberg mit eigenen Songs beschallen wird. Im nahen Stadtpark wird die Band Groove Generation am Abend für ideales Open-Air-Feeling sorgen. Und auch das Parktheater ist wieder ein Teil des Gesamtkunstwerks „MaiWay“. Das Center of Moving Arts will mit Showtanz und ausgefeilten Choreographien das Publikum begeistern. In der Pfarrei Sankt Georg wird erneut das Bergsträßer Jazzfestival in das Programm integriert. Doch es sind nicht nur die großen Häuser, die den Weg dieses musikalischen Mai-Spaziergangs säumen. Das komplette Programm ist auf der Homepage www.mymaiway.de veröffentlicht.
Neben lokalen Klassikern wie der legendären Musikkneipe „Mc Slobos“ in der Stadtmühle, dem Jardin oder dem Mab`s sind auch in diesem Jahr wieder einige neue Locations mit von der Partie: unter anderen die Konditorei Glaubach, das Felicità Eiscafé & Weinbar oder das Bensheimer Familienzentrum, das den Innenhof an der Hospitalkirche musikalisch beleben wird. Hinzu kommen Nischen wie das neue Pop-up-Store „Regionales Regal“ an der Ecke Hasengasse, wo Singer und Songwriter Tobi Vorwerk gastieren wird.

Apropos Region: Begleitet wird unser diesjähriges MaiWay Festival von heimischen Start-ups, die sich und ihre Produkte auf dem Marktplatz vorstellen werden. Darunter Direktvermarkter*innen, Manufakturen und Neugründungen, hinter denen immer eine spannende Geschichte steht. Für die kulinarische Vielfalt garantieren Food-Trucks in der Innenstadt, wo der rote Strich auch bei der Jubiläumsausgabe die Richtung markieren wird.

2003 wurde MaiWay gemeinsam mit Thorsten Zanger „MaiWay“ mitgegründet. Seit 2008 sind wir alleiniger Veranstalter des Festivals, das ungewöhnliche Bühnen für ein breites Spektrum von Künstler*innen öffnet und das Stadtzentrum so zu einem facettenreichen Klangraum macht, der jedes Jahr tausende Gäste anlockt.
Wir freuen uns nach zwei Jahren wieder auf die Begegnung mit den Menschen vor Ort und möchten bei der Wiederbelebung von MaiWay keine Kompromisse machen. Auch das typische „MaiWay“-Bändchen gehört wieder dazu.

Und weil auch unser Charity-Gen die Pandemie tapfer überlebt hat, spendieren wir auch in diesem Jahr einen Benefiz-Euro an besondere Projekte: pro verkauftem Bändchen wird ein Euro an Initiativen aus der Region weitergegeben. Diesmal geht das Geld zur Hälfte an die Deutsche Muskelstiftung, die an Muskelschwund erkrankten Kindern hilft. Zweck der Stiftung ist die Förderung der Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Muskelkrankheiten, insbesondere der „Spinalen MuskelAtrophie“ (SMA). Außerdem fördern wir über den Festivalerlös eine Gruppe von Bensheimer Jugendlichen, die in der Stadt ein Jugendmusikfestival initiieren will.

Die Eintrittskarte für die 20. Auflage ist als spezielle Jubiläumsversion ab sofort zum Preis von 12 Euro (Abendkasse: 15 Euro) bei allen teilnehmenden Locations sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder auch online über die Homepage erhältlich.


HeimWay 2021 – So daheim wie noch nie!

Hier könnt ihr #HeimWay2021 nochmal nachschauen:

 


 

Unser Aftermovie vom letzten #HeimWay – Viel Spaß beim anschauen!

 


 

MayWay – Aftermovie 2019


Wir danken unseren Sponsoren