8) STADTMÜHLE

DIE Kult-Kneipe im Herzen Bensheims lädt mittlerweile im 4. Jahrzehnt zum Verweilen ein. Eines der vielen Highlights ist der harmonisch um die Fraa vun Bensem arrangierte Biergarten. Hier lassen sich ab vormittags bis in die späten Abendstunden die Sonnenstrahlen bei kühlen Getränken und warmen Speisen genießen. Zu den weiteren Besonderheiten gilt seit neuestem die „Braustüb‘l Arena“, samt Tribüne und Kunstrasen, in welcher Stadion-Feeling aufkommt, sei es beim Fußball, Handball oder anderen privaten Feierlichkeiten.

Das eigentliche Herzstück der Kneipe ist jedoch das Zusammenspiel von Belegschaft und Gästen, die schon die ein oder andere Freundschaft oder Schwärmerei zur Folge hatte.

Platanenallee 2-4 | Bensheim | Tel. 06251-8541499 | www.muehle-bensheim.de


20:00 UHR – 21:00 UHR
NEVER LATE!

Spontan für einen Auftritt bei Harley Davidson Bergstrasse 2018 gegründet, bestand die Band genau 15 Minuten lang aus Schlagzeuger Tommy Woller (Stir it Up, Sams Living Room, Waste the Taste), Sänger und Gitarrist Kevin Jones (Bergsträsser All Stars, Soul-On, Tracing the Way) und Gitarrist Oliver Christ (Smallstars, Herrngarten, The Stuges) am Bass. Am Bass? Warum das? Ein kleines, verwirrtes Déjà-vu mit vergangenen hessisch-keltischen-Pop-Balladen? Nein! Vielmehr steckte der eigentliche Bassist Karsten Kulinna (Don Enders, Ortsteilkombo, Karmic Society) gerade im Stau, während die restlichen drei mit exponentiell ansteigenden Kortisol-Werten überlegten wie sie die 3 ½ Stunden Programm rumkriegen sollten («He is never late»)! Der Name ist Programm, die Lieder gemischt und so eher selten live zu hören, da man Songs von Pearl Jam, Three Doors Down, Foo Fighters oder Creed nicht oft «Live» präsentiert bekommt. Erweitert wird das Repertoire mit Klassikern von The Police, Santana, Eric Clapton und weiteren bekannten Künstlern! Wer also den Mix aus melodiösen Alternative, Grunge und Rock mag, ist bei never late bestens aufgehoben! An Maiway übrigens als Duo…je nachdem wer im Stau steckt und so…is klar, ne?

Kevin Jones – Gesang/ Gitarre
Karsten Kulinna – Bass
Oliver Christ – Gitarre
Tommy Woller – Schlagzeug

 

 


 

 

21:30 UHR – 01:00 UHR
SIDEKICK

Sidekick wurde Anfang der 90er gegründet. Die ersten gemeinsamen Schritte als Band fanden klassisch in Partykellern statt, bald hatte die jedoch Band die Bergstraße und das Umland unsicher gemacht. Musikalisch standen beliebte Cover-Songs sowie der ein oder anderen Eigenkomposition im Fokus.

Sidekick spielt seit 2012 in neuer Formation: Markus Schumacher (Gitarre), Alex Rentschler (Gitarre), Andreas Mizera (Drums), Andreas Helwig (Gesang) und Alexander Hedderich (Bass). Dazu Rockklassiker aus den 90ern und aktuelle Metal-Hits – von AC/DC, über Bon Jovi, Volbeat, Guns’n’Roses bis hin zu Iron Maiden und Metallica.

Musikalisch setzt Sidekick auf Werte, nicht auf die Charts: die Songauswahl erfolgt danach, ob die Lieder live Spaß machen, für Stimmung sorgen und den Bandmitgliedern gefallen. Lieder, die diesen Kriterien nicht dauerhaft genügen, werden schnell wieder aus dem Programm genommen. Die Band liegt viel Wert auf eine authentische und vor allem leidenschaftliche Darbietung.