MUSEUM BENSHEIM

Der schicke Veranstaltungsraum „Alte Feuerwache“ des Bensheimer Museums öffnet zu MaiWay wieder seine Pforten. Wo früher Löschfahrzeuge ein- und ausfuhren, finden heute Ausstellungen, Workshops, Vorträge und nun auch Konzerte statt. Das historische Gemäuer hat ein besonderes Ambiente, in dem vor allem akustische Musik ihre Wirkung entfalten kann.

Marktplatz 13 | „Alte Feuerwache “ |Eingang Platanenallee | Bensheim | Tel. 06251-63492


20:00 UHR – 21:15 UHR
A-DEES

Die A-Dees von der Bergstraße spielen einen groovigen und abwechslungsreichen Stilmix aus Alternative, Blues, Prog-Rock, erkapptem Reggae und frühem Funk. Im Zentrum der meist eigenen Songs steht die außergewöhnliche Instrumentierung aus mehrstimmigen Gesang, Philicorda-Orgel, Fender Rhodes, funkiger Gitarre, Höfner-Bass und Minimal-Schlagzeug. Wenige Cover-Versionen werden in der A-Dees-typischen Spielart interpretiert. Nach Jahren der Abstinenz kehren die A-Dees auf die Bühne des „MaiWay“-Festivals zurück.

 


21:30 UHR – 22:15 UHR
CAPTAIN BONGO

Captain Bongo ist eine Attraktion in Südhessen und im nördlichem Baden-Württemberg, da sie ihre treibenden und akzentuierten perkussiven Baselines mit warmen Klangfarben der Deep-House Musik, u.a. von Ben Milez, verbinden. Anderes als eine klasssiche Band erzeugen Captain Bongo tiefgehende, emotionale und melodische Atmosphären zu der unsere Gäste gerne ausgelassen tanzen und die Musik und den Moment frei genießen.

 

 


22:30 UHR – End
OMNIKID B2B MATT RICKSEN

Die beiden Musikfreunde spielen auch dieses Jahr wieder in dem gemütlichen Partykeller des Museums. Eine Mischung zweier elektronischer Musikstile werden in einem Set vereint und den Gästen lautstark präsentiert. Aktuelle sowie alte Klassiker der House- und Deephouse Richtung sorgen für ordentlichen Antrieb und die gut gewohnte Stimmung ist vorprogrammiert.